Nachrichten aus dem Süden

Landsberg: Grundsteinloegung „Am Papierbach“

Mit der Legung des Grundsteines auf dem Gebiet „Am Papierbach“ ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einem neuen Stadtviertel mitten in der Stadt erreicht worden. Oberbürgermeister Mathias Neuner wies bei der Feier auf der Baustelle des ersten Baufeldes auf die Besonderheiten des Projektes hin. Nicht nur, dass man mit Ehret + Klein Investoren gefunden hat, die so ein Vorhaben schultern können, es waren vor allem die optimalen Voraussetzungen, mit denen das Projekt starten konnte: Auf beiden Seiten bestand von Beginn an der Wille, die Bürger intensiv in das Planungsverfahren mit einzubeziehen. Man war sich einig über die Beteiligung der Bauträger an den Infrastrukturkosten mit der Einführung der Regelung zu Sozialgerechten Bodennutzung (SoBoN) und man hatte sich gemeinsam auf einen straffen Zeitplan eingelassen.
Nach nur 19 Monaten rekordverdächtig schneller Planung stand der Bebauungsplan und ermöglichte die vorbereitenden Arbeiten auf der Fläche der ehemaligen Industriebrache. Die alten Hallen und Gebäude wurden abgerissen und die Fläche steht nun bereit, Baufeld um Baufeld zu einem neuen Stadtteil heranzuwachsen. Durch die zentrale Lage werden die kurzen Wege zu Innenstadt über die neue Lechbrücke, die entstehenden Einkaufsmöglichkeiten und im besonderen Maße die außergewöhnliche Lage zum Wohnen und Arbeiten einladen.

Das aktuelle Wetter

Leicht bewölkt
16˚ - Leicht bewölkt
Den ganzen Tag lang leicht bewölkt.
 

Playlist

Aktuelle Sendung:
RADIO SCHWABMÜNCHEN Wunschhits

09:04 Uhr
Avicii - SOS (feat. Aloe Blacc)

09:03 Uhr
-

08:57 Uhr
Ellie Goulding - Burn