Sport im Süden

EHC-Rumpftruppe verliert beim Spitzenreiter

Mit 1:3 verliert der EHC Königsbrunn auswärts gegen den SC Riessersee, dabei lieferten sich die taktisch gut eingestellten Brunnenstädter dem letztjährigen DEL2 Vizemeister einen heißen Fight und präsentierten sich als unangenehmer Gegner.
Wie schon in der letzten Partie konnte der EHC nur 13 Feldspieler aufbieten, so fehlte unter anderem erneut Top-Scorer Lukas Fettinger. Im Tor stand wieder Jennifer Harß, die nach ihrem Einsatz für die Nationalmannschaft bei einem Turnier in Russland den gegnerischen Stürmern Paroli bieten sollte. Als Backup saß Donatas Žukovas auf der Bank, der zuletzt in Füssen überzeugen konnte.
Dabei begann der SC Riessersee stark und drängte immer wieder in das Königsbrunner Drittel. Die technisch starken Gastgeber waren dem EHC schlittschuhläuferisch und am Puck klar überlegen. Ein erstes Überzahlspiel konnte der SC Riessersee gleich nutzen und zum 1:0 treffen. Doch die Brunnenstädter kamen langsam in die Partie zurück und verteidigten jetzt besser, Torfrau Jennifer Harß war mit direkten Schüssen nicht zu knacken. Königsbrunn erarbeitete sich nur selten Torchancen, rannte aber auch nie ins offene Messer und stand defensiv gut. Beide Teams konnten aber bis zur ersten Pause keinen Treffer mehr erzielen.
Auch nach der Pause erwischten der SC Riessersee den besseren Start, in der 23. Spielminute trafen die Gastgeber erneut, ein abgefälschter Schuss ließ Torfrau Jennifer Harß keine Chance. In der 26. Spielminute lieferte sich EHC-Verteidiger Alexander Strehler mit Mike Glemser einen unterhaltsamen Fight, den der Königsbrunner dann für sich entscheiden konnte. Die bis dahin souverän auftretenden Schiedsrichter schickten danach beide für zwei plus zwei Strafminuten auf die Bank um sich abzukühlen. Riessersee blieb weiter die spielbestimmende Mannschaft und erhöhte in der 30. Spielminute auf 3:0. Auch in dieser Situation war Torfrau Jennifer Harß chancenlos, als sie von zwei freistehenden Gegnern gekonnt ausgespielt wurde. Der EHC hielt trotzdem weiter dagegen, konnte allerdings auch keine Akzente setzen. Mit dem 3:0 für die Gastgeber ging es dann in die letzte Pause.
Im letzten Drittel verteidigte Königsbrunn weiter nach Möglichkeit und kam nun wieder zu der ein oder anderen Einschussmöglichkeit. In der 52. Spielminute ließ dann Patrick Zimmermann die mitgereisten Fans jubeln, als er in Überzahl zum 3:1 Anschlusstreffer einnetzte. Die Gastgeber antworteten mit wütenden Angriffen und erhöhten den Druck, doch die Königsbrunner Defensive hielt dicht. Und auch Jennifer Harß im Tor krönte ihre tadellose Leistung mit weiteren sehenswerten Saves. Kurz vor Spielende nahm EHC-Coach Sven Rampf noch seine Torhüterin zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis. Fast wäre der Mut des Trainers belohnt worden, doch Königsbrunn vergab eine 100%ige Chance, bis zum Schlusspfiff fiel aber kein Tor mehr.
Der SC Riessersee gewinnt am Schluss verdient mit 3:1 gegen arg ersatzgeschwächte Königsbrunner, die kämpferisch vollends überzeugen konnten und es dem Gastgeber sehr schwer machten. Dazu präsentierte sich Torfrau Jennifer Harß in Top-Form und wurde nach dem Spiel sogar von den einheimischen Fans gefeiert.
EHC-Coach Sven Rampf hatte nach dem Spiel viel Lob für seine Mannschaft: „Ich empfinde momentan nichts anderes als Stolz für meine Mannschaft, wir haben jetzt das fünfte oder sechste Mal nur mit 13 Feldspielern gespielt. Unter der Woche waren es sogar acht bis zehn Spieler im Training. Viele meiner Jungs sind krank oder verletzt. Auch heute waren zwei dabei, die am Tag zuvor noch krank im Bett lagen. Marc Streicher war noch vom Füssen-Spiel angeschlagen. Heute hat jeder unfassbar gut gekämpft, da muss ich niemanden hervorheben. Wir haben Garmisch einen harten Kampf geliefert und stehen am Ende ohne Punkte da, aber der Gegner war natürlich sehr stark. Wir haben alles versucht und müssen uns nicht vorwerfen.“
Tore: 0:1 Ehliz (Vollmer, Radu) (5.), 0:2 Müller (Federolf, Miguez) (23.), 0:3 Miguez (Imminger, Müller) (30.), 1:3 Zimmermann (Auger, Forster) (52.),
Strafminuten: SC Riessersee 12 EHC Königsbrunn 12 Zuschauer: 1003

Das aktuelle Wetter

Klar
- Klar
Leicht bewölkt von morgen Nachmittag bis morgen Abend.
 

Playlist

Aktuelle Sendung:
RADIO SCHWABMÜNCHEN in der Nacht

03:52 Uhr
Gary Moore - Walking By Myself

03:52 Uhr
Gary Moore - Walking By Myself

03:49 Uhr
Milow - You and Me (In My Pocket)